Deutsche-Post-Chef will Datenbrillen für Briefträger

Deutsche-Post-Chef Frank Appel will Briefträger mit Datenbrillen ausstatten. Bereits heute würden "Smart Glasses" in den Lagerhallen des Konzerns eingesetzt, um Produkte zu finden und Wege zu vereinfachen, sagte Appel der "Welt am Sonntag".
10.07.2016 13:29

"Den Einsatz dieser Technik kann ich mir auch bei Briefträgern vorstellen, wenn sie in Zustellgebieten eingesetzt werden, die sie nicht kennen", sagte Appel. Dadurch könnten sie Briefkästen oder Adressen viel leichter finden.

In den Lagerhallen werden die Datenbrillen beispielsweise eingesetzt, um den Mitarbeitern Arbeitsschritte nach und nach einzublenden. Dadurch liesse sich die Produktivität um bis zu 25 Prozent erhöhen, schätzte Appel.

(SDA)