"Die göttliche Ordnung" gewinnt Preise auf Michael Moores Festival

Petra Volpes "Die göttliche Ordnung" hat auf dem von Michael Moore gegründeten Traverse City Film Festival in Michigan gleich zwei Preise erhalten: Es sind die Publikumspreise in den Sparten "Bester Spielfilm" und "Bester ausländischer Spielfilm".
02.08.2017 14:24

Mit Roul Pecks "I Am Not Your Negro" erhielt ausserdem eine Schweizer Koproduktion eine Auszeichnung, den Founders Grand Prize, ebenfalls in der Sparte Publikumspreis.

"Die göttliche Ordnung" handelt von der Einführung des Frauenstimmrechts in der Schweiz und steht mit rund 300'000 Eintritten derzeit auf Platz zehn der im Inland erfolgreichsten Filme seit 1976. Er hat unter anderem drei Schweizer Filmpreise, den Prix de Soleure sowie drei Auszeichnungen am Tribeca Festival in New York erhalten.

Diese Woche startet der Film in den deutschen und österreichischen Kinos. Weitere Länder, in die der Film verkauft worden ist, sind die USA, China, Spanien, Polen und die Länder Ex-Jugoslawiens.

http://www.traversecityfilmfest.org/tcff-xiii-award-winners/

(SDA)