Elektronischer Handel verhilft Paypal zu 18 Prozent mehr Gewinn

Eine Zunahme beim elektronischen Handel hat dem Internet-Bezahldienst Paypal einen Gewinnsprung von fast 18 Prozent beschert. Der US-Konzern gab für das dritte Quartal einen Nettogewinn von 380 Millionen Dollar nach 323 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum bekannt.
19.10.2017 23:29

Der Umsatz stieg laut Mitteilung vom Donnerstag nach Börsenschluss in New York um 21 Prozent auf 3,2 Milliarden Dollar. Im nachbörslichen Handel legte die Paypal-Aktie zunächst mehr als drei Prozent zu.

Paypal profitiert seit längerem vom zunehmenden Handel im Internet. Die frühere Tochter des Internet-Auktionshauses Ebay wickelt seit Ende der 90er Jahre Online-Zahlungen ab.

(SDA)