Episches Rockfestival in der Wüste: Stones, Dylan und McCartney

Ein Rock-Festival von historischen Ausmassen beginnt am Freitag im kalifornischen Wüstenort Indio. Auf der Bühne des dreitägigen Desert Trip Festivals stehen die Rock-Grössen Rolling Stones, Paul McCartney, Roger Waters, The Who, Bob Dylan und Neil Young.
07.10.2016 08:08

Die günstigsten Tickets kosten umgerechnet 390 Franken, die teuersten 1530 Franken. Sämtliche Künstler auf der Bühne sind bereits über 70 Jahre alt, mit Ausnahme des 69 Jahre alten Stones-Gitarristen Ronnie Wood. Das Festival wird in einer Woche mit denselben Musikern wiederholt.

(SDA)