EU-Kommission sieht "Mangel an Fortschritt"

Die EU-Kommission hat über die Beziehung Schweiz-EU diskutiert. Dabei habe man "einen Mangel an Fortschritt" festgestellt, sagte EU-Vizepräsident Maros Sefcovic am Dienstag. Man sehe "keinen Bedarf, eine Entscheidung zu treffen. Unsere Tür bleibt offen", sagte er.
18.06.2019 12:11

(SDA)