"Fantastic Beasts" triumphieren an US-Kinokassen

Der Film "Fantastic Beasts and Where to Find Them" aus dem Harry-Potter-Universum hat an den nordamerikanischen Kinokassen einen glänzenden Start hingelegt.
21.11.2016 09:16

Nach Schätzungen am Sonntag brachte der Fantasy-Film mit Eddie Redmayne als Zauberer und Fabelwesen-Experte Newt Scamander am Wochenende rund 75 Millionen Dollar ein.

Mit dem Film startet Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling eine neue fünfteilige Filmreihe. Regie führte David Yates, der auch bei den vergangenen vier Potter-Filmen hinter der Kamera stand.

Die Hit-Filme der vorangegangenen Wochen - "Doctor Strange" und "Trolls" - rutschten damit in den Kinocharts um jeweils einen Platz ab. Der Actionfilm "Doctor Strange" mit dem Briten Benedict Cumberbatch als Superheld holte 17,6 Millionen Dollar in die Kassen, knapp dahinter folgt der Zeichentrickfilm "Trolls" mit geschätzten Einnahmen von 17,5 Millionen Dollar in den USA und Kanada.

(SDA)