Fender-Gitarre von Bob Dylan aus Sechzigerjahren versteigert

Eine von Weltstar Bob Dylan (77) in den 1960er Jahren gespielte Gitarre ist für gut 187'000 Dollar versteigert worden. Bei der Auktion im texanischen Dallas hätten mehrere Sammler geboten, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions am Samstag mit.
16.03.2019 21:52

Über den neuen Besitzer wurde nichts bekannt.

Der Rockpoet benutzte die Fender-Electric 12 String Gitarre (Baujahr 1965) unter anderem bei Aufnahmen für sein legendäres Album "Blonde on Blonde".

Das 1966 veröffentlichte siebte Studioalbum von Dylan war ein Doppelalbum mit Stücken wie "Just Like a Woman", "Sad Eyed Lady Of The Lowlands" und "I Want You". Das Musikfachblatt "Rolling Stone" listete "Blonde on Blonde" unter den Top 100 der Liste mit den "500 besten Alben aller Zeiten" auf.

"Dies ist ein grossartiges Stück der Rock-Geschichte", sagte Garry Shrum von Heritage Auctions in einer Mitteilung. Nach Angaben des Auktionshauses wurden nur wenige Gitarren dieser Machart - mit einer Sunburst-Lackierung und einem Schlagbrett aus Perloid (Perlmutt-Ersatz) - hergestellt.

(SDA)