Festival Moon & Stars beendet die "wohl erfolgreichste Ausgabe"

Das Festival Moon & Stars beendet morgen seine nach eigenen Angaben "wohl erfolgreichste Ausgabe". 65'000 Tickets wurden für die neun Konzerte verkauft. Dazu kamen 35'000 Gäste auf der erstmals durchgeführten Food & Music Street mit der Zusatzbühne "Piazza Piccola".
21.07.2017 16:23

"Das Moon & Stars hat uns noch nie so Freude gemacht" wird Alain Scherrer, Stadtpräsident von Locarno, in einer Medienmitteilung vom Freitag zitiert.

Nach einigen Jahren mit rückläufigen Ticketverkäufen war das Moon & Stars neu konzipiert worden. Die augenfälligste Neuerung war die Food & Music Street zwischen dem Lago Maggiore und der Piazza Grande mit über zwanzig Food-Trucks, Bars und der "Piazza Piccola", auf der über 50 Live-Bands spielten. Bezahlt wurde zum ersten Mal mit einem neuen Cashless-System, welches sich gemäss Veranstaltern tadellos bewährte.

Zucchero spielte bereits zum vierten Mal auf der Piazza-Grande-Bühne. Die Söhne Mannheims bedankten sich für die tolle Stimmung und Andreas Bourani genoss es, in den Sonnenuntergang hinein spielen zu können. "Magisch" seien auch die Konzertabende mit Sting, Gölä, Amy Macdonald oder Macklemore & Ryan Lewis gewesen, berichten die Organisatoren.

Via Web- und Facebook-Livestreams wurde das Festival von weit über zwei Millionen Usern in aller Welt verfolgt. Der Livestream auf der Facebook-Page von Jamiroquai, die ebenfalls auftraten, erreichte sogar über 4,5 Millionen User.

(SDA)