Föhn sorgt für frühlingshafte Temperaturen in den Alpentälern

Der kräftige Föhn hat am Donnerstag für frühlingshafte Temperaturen in den nördlichen Alpentälern gesorgt. Am wärmsten war es in Vaduz mit 16,8 Grad.
02.02.2017 16:34

Auch in Altdorf, Evionnaz VS und Buchs SG zeigte das Quecksilber 16 Grad an, wie der Wetterdienst Meteonews mitteilte. Im Vergleich mit anderen Jahren ist dies dennoch kein Rekordwert. Der Spitzenwert in Vaduz ist datiert von 1998, als im Februar 21,7 Grad gemessen wurden.

Der Föhn bedeutete für die Täler aber auch Windböen von bis zu 90 Stundenkilometern. Am heftigsten war der Wind in Les Diablerets VD mit 101 km/h.

(SDA)