Führerloser Traktor rollt in Mühleberg BE an Rand der A1

Ein führerloser Traktor mit Anhänger ist am Samstagnachmittag in Mühleberg BE ins Rollen geraten und erst bei einer Böschung am Rand der A1 zum Stillstand gekommen. Verletzt wurde niemand, doch der Verkehr staute sich aufgrund der aufwändigen Bergung.
07.10.2018 13:54

Der Vorfall ereignete sich kurz vor 15 Uhr, wie die Kantonspolizei Bern am Sonntag mitteilte. Das führerlose Fahrzeug stand zuvor noch auf einem Feldweg, wie erste Ermittlungen ergaben. Dort geriet der Traktor aus noch ungeklärten Gründen ins Rollen und fuhr auf die Fahrbahn zu. Oberhalb des Pannenstreifens in der Böschung kippte er seitlich um und kam zum Stillstand.

Die Feuerwehr Mühleberg-Ferenbalm sicherte Traktor und Anhänger und barg die Fahrzeugkombination anschliessend mit einem Spezialkran. Aufgrund der aufwändigen Bergungsarbeiten wurden der Pannenstreifen und der Normalstreifen für mehrere Stunden gesperrt. In Fahrtrichtung Bern kam es daher zu erheblichem Rückstau. Der Vorfall wird untersucht.

(SDA)