Harry Potter feiert Bühnenpremiere - Fans stürmen Buchläden

Das neue Harry-Potter-Bühnenstück begeistert zur Premiere in London Fans und Kritiker. Auch das Skriptbuch, das in der Nacht veröffentlicht wurde, verspricht ein Erfolg zu werden.
31.07.2016 15:26

Mit einer Gala hat das Palace Theatre in London am Samstagnachmittag die Premiere des Harry-Potter-Bühnenstücks "Harry Potter and the Cursed Child" (Harry Potter und das verwunschene Kind) gefeiert. Auf dem roten Teppich standen etwa Potter-Autorin Joanne K. Rowling und Londons Bürgermeister Sadiq Khan.

Kritiker hatten das Stück durchweg gefeiert. In der Nacht auf Sonntag wurde weltweit auch das englische Skriptbuch veröffentlicht. Hunderte Buchläden in Grossbritannien waren die ganze Nacht für die teils verkleideten Fans geöffnet.

Allein an einem Buchladen der Kette Waterstones am Piccadily Square in London harrten rund 700 Fans aus bis der Verkauf um Mitternacht startete und liessen sich mit einem Unterhaltungsprogramm die Zeit vertreiben. "Wir rechnen fest damit, dass "Harry Potter und das verwunschene Kind" das erfolgreichste Buch des Jahres wird", teilte eine Waterstones-Sprecherin der BBC mit. Beim Internethändler Amazon steht das Buch in mehreren Ländern bereits auf Platz eins der Bestsellerliste.

Schweizer Potter-Fans müssen noch bis zum 24. September auf die Deutsche Version warten.

(SDA)