Hoher Sachschaden bei Selbstunfall eines Lastwagenfahrers

Ein Lastwagenfahrer ist am Freitag in Rottenschwil AG mit seinem Gefährt von der Strasse abgekommen. Der Chauffeur wurde zwar nur leicht verletzt, aber der Sachschaden beträgt gemäss ersten Einschätzungen rund 100'000 Franken.
11.06.2016 10:13

Der 25-jährige Lenker war im Ausserortsbereich unterwegs, als er mit seinem mit Aushub beladenen Gefährt rechts neben die Fahrbahn geriet und gegen eine Böschung prallte. Dabei wurde der Lastwagen stark beschädigt, wie Unfallbilder der Kantonspolizei Aargau zeigen.

Bis nach der Bergung des Unfallfahrzeuges, die vier Stunden dauerte, konnte die Unfallstelle nur einstreifig passiert werden. Neben der Kantonspolizei stand auch die Feuerwehr Unterlunkhofen-Rottenschwil im Einsatz.

(SDA)