Hoher Sachschaden wegen umgekipptem Kran

Auf einer Baustelle in Unterlangenegg BE ist am Dienstagmittag ein Kran auf ein Auto und ein Haus im Rohbau gekippt. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden über 100'000 Franken.
05.07.2016 17:41

Der Unfall passierte kurz nach 11.30 Uhr, wie Regionale Staatsanwaltschaft und Kantonspolizei am Nachmittag mitteilten. In der Folge wurde die Baustelle während rund zwei Stunden gesperrt. Die Fachstelle Umweltkriminalität/Arbeitssicherheit der Kantonspolizei untersucht den Vorfall zusammen mit der SUVA.

(SDA)