iPhone-Hüllen wegen ätzender Flüssigkeit zurückgerufen

Chic aber nicht ungefährlich: Bei iPhone-Hüllen der Marke Victoria's Secret, die Glitzer enthalten, besteht Verätzungsgefahr. Die Vertreiberin ruft die Handy-Hüllen nun aus Sicherheitsgründen zurück.
13.10.2017 12:12

Die betroffenen iPhone-Hüllen gehen leicht zu Bruch, wie das Eidg. Büro für Konsumentenfragen am Freitag mitteilte. Auslaufende Flüssigkeit könnte die Haut reizen oder verätzen.

Gemäss der Agora Trading Switzerland GmbH, die die Produkte in der Schweiz vertreibt, wurden alle betroffenen Hüllen im Geschäft von Victoria's Secret am Flughafen Zürich verkauft. Die Kundschaft kann die Hüllen zurückbringen und erhält den Verkaufspreis erstattet.

(SDA)