Junger Autofahrer prallt frontal in einen Baum

Bei einem Selbstunfall zwischen Hunzenschwil und Rupperswil hat sich ein 19-jähriger Autofahrer am Dienstagmorgen schwere Verletzungen zugezogen. Er geriet auf einer Nebenstrasse von der Strasse ab und prallte frontal in einen Baum.
02.08.2016 14:27

Der Unfall ereignete sich gemäss Angaben der Aargauer Kantonspolizei um 07.30 Uhr. Die Unfallstelle musste für die Bergungsarbeiten und die Tatbestandsaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete eine Strafuntersuchung. Sie ordnete eine Blut- und Urinentnahme an.

(SDA)