Abwärtsspirale beim Dow Jones dreht sich rasant weiter - unter 25 000 Punkten

Der Druck auf den New Yorker Aktienmarkt hält unvermindert an. Nach dem Ausverkauf am Vortag beschleunigte sich am Donnerstag im späten Handel die Talfahrt. Der Leitindex riss die runde Marke von 25 000 Punkten und tauchte bis auf 24 899,77 Zähler ab, dem tiefsten Stand seit Mitte Juli. Zuletzt verbuchte er ein Minus von gut 2 Prozent auf 25 083,35 Punkte.
11.10.2018 21:06

Das Barometer war bereits im frühen Handel mit einem Stabilisierungsversuch gescheitert. Anleger, die darauf gesetzt hatten, wurden enttäuscht. So zogen im Verlauf immer mehr Investoren die Reissleine. Die Furcht vor steigenden Zinsen und der globale Handelsstreit gelten als die wichtigsten Gründe für den Kursrutsch./ajx/he

(AWP)