Aktien New York: Anleger reagieren erleichtert auf Clintons Sieg im TV-Duell

NEW YORK (awp international) - Die Wall Street hat am Dienstag nach dem Punktsieg Hillary Clintons im Fernsehduell gegen Donald Trump moderat zugelegt. Grösseren Gewinnen stand Börsianern zufolge aber der erneute Druck auf die Ölpreise im Weg. Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Handel um 0,19 Prozent auf 18 129,96 Punkte.
27.09.2016 16:01

Der marktbreite S&P 500 gewann 0,18 Prozent auf 2149,97 Zähler und der technologiewertelastige Nasdaq 100 rückte um 0,44 Prozent auf 4838,186 Punkte vor.

Clinton habe die TV-Debatte im US-Präsidentschaftswahlkampf wohl für sich entschieden, aber das Rennen bleibe eng, sagte Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda. Der Ausgang der Wahl im November bleibe ein Risiko für die Finanzmärkte. Die Ölpreise schwankten derweil weiter, da die Investoren auf die Ergebnisse des informellen Treffens wichtiger Förderländer am Rande der Energiekonferenz in der algerischen Hauptstadt Algier warteten./mis/he

(AWP)