Aktien New York: Anleger tasten sich nach Kursrutsch wieder vor

Nach einem dreitägigen Kursrutsch haben die US-Börsen am Mittwoch einen Erholungsversuch gestartet. Vor allem für die Technologiewerte ging es etwas hoch, nachdem der von ihnen geprägte Auswahlindex Nasdaq 100 seine Gewinne der vergangenen vier Wochen zuletzt im Eiltempo wieder eingebüsst hatte. Am Mittwoch rückte er im frühen Handel um 1,77 Prozent auf 11 264,04 Punkte vor.
09.09.2020 15:55

Laut dem Kapitalmarktstrategen Tilmann Galler von JPMorgan Asset Management ist das Verhältnis von Kurs und Buchwert bei Wachstumsaktien, zu denen auch viele Tech-Werte zählen, zuletzt höher geworden als zu Zeiten der Dotcom-Blase. Bei Börsianern rücken daher auch wieder vermehrt die Substanzwerte mit dort gesehenem Aufholpotenzial in den Mittelpunkt. Für eine Trendwende hin zu diesen fordert Galler aber noch zwei Dinge: Erfolge im Kampf gegen die Pandemie und eine nachhaltig kräftige Konjunkturerholung.

Am Mittwoch konnte sich der Dow Jones Industrial mit den dort vertretenen Standardwerten im Frühhandel auch von seinem Einmonatstief erholen. Das Kursbarometer der Wall Street stieg um 0,96 Prozent auf 27 765,62 Zähler. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 1,29 Prozent hoch auf 3374,79 Punkte./tih/jha/

(AWP)

 
Aktuell+/-%
DOW JONES27'816.90+0.13%
NASDAQ11'326.51+1.42%
DOW JONES27'816.90+0.13%
NASDAQ11'326.51+1.42%

Investment ideas