Aktien New York Ausblick: Dow legt im Kielwasser der Ölpreise zu

NEW YORK (awp international) - Eine Erholung bei den Ölpreisen macht den Börsianern in New York am Mittwoch wohl wieder Mut: Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial eine halbe Stunde vor Handelsbeginn mit 16 255 Punkten um 0,63 Prozent über seinem Vortagesschluss. In der Privatwirtschaft wurden zudem im Januar etwas mehr Stellen geschaffen als erwartet. Der Bericht gilt als Fingerzeig für den offiziellen Arbeitsmarktbericht am Freitagnachmittag.
03.02.2016 15:06

Nach dem überraschend starken Dezemberwert normalisiere sich der Stellenaufbau zum Jahresbeginn wieder, kommentierten die Experten der Helaba den ADP-Report aus den USA.

Aus der Berichtssaison in den USA kommen weitere Nachrichten an den Markt. Aktien von Merck & Co fielen nach der Vorlage der Zahlen zum vierten Quartal vorbörslich um 2 Prozent. Die Geschäfte des US-Pharmakonzerns liefen im Schlussquartal durchwachsen. General Motors (GM) konnten dagegen um mehr als 1 Prozent zulegen. Der SUV- und Pickup-Boom im Heimatmarkt und starke Geschäfte in China liessen bei der Opel-Mutter die Kassen klingeln. Operativ lief es zuletzt besser als erwartet.

Yahoo stehen ebenfalls im Fokus. Der seit Jahren schwächelnde Internet-Pionier stellt sich zum Verkauf. Zugleich startet Chefin Marissa Mayer noch einen Versuch, das Steuer mit radikalen Massnahmen herumzureissen: Für bis zu drei Milliarden Dollar sollen Firmenteile abgestossen werden, in einem Umbau fallen rund 15 Prozent der Arbeitsplätze weg. Die Papier verloren vorbörslich gleichwohl 1,2 Prozent.

Die Aktien von Chipotle Mexican Grill rutschten um mehr als 6 Prozent ab. Die Zahlen zum vierten Quartal fielen Börsianern zufolge schlechter als erwartet aus. Die Fast-Food-Kette war im Vorjahr wegen Bedenken um die Hygiene ins Gerede geraten.

Aktien von Gilead Sciences kletterten dagegen schon vor Börsenstart um mehr als 2 Prozent nach oben. Das Biotechnologieunternehmen hebt seine Dividende um 10 Prozent an und stockt den Aktienrückkauf um 10 Milliarden Dollar auf./fat/ag

(AWP)