Aktien New York Ausblick: Dow stabil - Im September leicht zugelegt

Stabile Kurse sind zum Wochenbeginn an der Wall Street zu erwarten. Die Unsicherheit mit Blick auf den US-chinesischen Handelskrieg spricht Beobachtern zufolge zunächst aber gegen grössere Sprünge nach oben. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial rund eine Stunde vor Börsenbeginn um moderate 0,1 Prozent höher auf 26 850 Zähler.
30.09.2019 14:48

Für den Börsenmonat September zeichnet sich damit ein Gewinn des Dow von knapp zwei Prozent ab. Für das dritte Quartal steht ein moderates Plus von gut einem Prozent zu Buche.

Vertreter der Administration von US-Präsident Donald Trump haben am Wochenende versucht, im Handelskrieg mit China etwas Druck vom Kessel zu nehmen. So liess eine Sprecherin des Finanzministers Steven Mnuchin wissen, es gebe derzeit keine Pläne, Aktien chinesischer Unternehmen nicht mehr an amerikanischen Börsen handeln zu lassen. Solche und andere Überlegungen hatten die Aktienkurse am Freitag vorübergehend gedrückt.

Etwas erholt zeigten sich daraufhin im vorbörslichen Handel an der Börse Nasdaq die Papiere chinesischer Internet- und Technologieunternehmen. Aktien von Baidu, JD.com, Netease und Alibaba machten einen Teil ihrer Verluste vom Freitag wieder wett.

In der zweiten Reihe legten Aktien von Thor Industries vorbörslich um mehr als 5 Prozent zu. Der Hersteller von Wohnwagen und Reisemobilen hat im vierten Geschäftsquartal unter dem Strich mehr verdient als erwartet, während der Umsatz hinter den Erwartungen zurückblieb./bek/jha/

(AWP)