Aktien New York Ausblick: Kleiner Dämpfer nach zuletzt gutem Lauf

NEW YORK (awp international) - Die Anleger am US-Aktienmarkt dürften sich zum Handelsstart am Mittwoch zunächst zurückhalten. Der Broker IG Markets taxierte rund eine Stunde vor dem Börsenstart den Dow Jones Industrial 0,14 Prozent tiefer auf 19 225 Punkten.
07.12.2016 14:53

Am Vortag war der Wall-Street-Leitindex mit einem moderaten Plus aus dem Handel gegangen, aber unter seinem zum Wochenauftakt markierten Rekordhoch von 19'274 Punkte geblieben.

Es wird am Mittwoch allgemein mit einem ruhigen Handel in den USA gerechnet. Konjunktur-und unternehmensseitig stehen keine marktbewegenden Daten auf der Agenda. Anleger warteten auf die Sitzung der Europäischen Zentralbank am morgigen Donnerstag und spekulierten auf eine zeitliche Verlängerung des milliardenschweren Kaufprogramms, hiess es. Im Gegensatz dazu wird mehrheitlich erwartet, dass die US-Notenbank Fed in der kommenden Woche den Leitzins anheben wird.

Mastercard-Aktien rückten vorbörslich um rund 1 Prozent vor. Der Kreditkartenanbieter hatte Aktienrückkäufe beschlossen. Zudem wurde die Quartalsdividende angehoben./ajx/das

(AWP)