Aktien New York Ausblick: Moderate Gewinne dank guter Daten vom Arbeitsmarkt

Die Wall Street könnte zur Wochenmitte zunächst an ihre moderaten Kursgewinne vom Dienstag anknüpfen. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial gut eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn am Mittwoch mit 0,26 Prozent im Plus auf 20 743 Punkte.
05.04.2017 14:44

Gute Nachrichten kamen von der Konjunktur: Die Privatwirtschaft hatte im März deutlich mehr Stellen geschaffen als erwartet. Nach dem hohen Vormonatswert hätten die Zahlen des Dienstleisters ADP erneut positiv überraschen, schrieb Volkswirtin Viola Julien von der Landesbank Helaba.

Ansonsten dürften die Anleger sich weiterhin mit Engagements eher zurückhalten. Im Fokus der Anleger steht weiterhin das Donnerstagnachmittag (Ortszeit) beginnende Treffen des neuen US-Präsidenten Donald Trump mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping. Der Konflikt mit Nordkorea und das Thema Handelsbeziehungen werden nach Ansicht des Weissen Hauses im Zentrum der Begegnung stehen. Es gebe nun die Chance für den Beginn einer Arbeitsbeziehung der beiden Staatsmänner.

Unter den Einzelwerten zogen die Aktien von Panera Bread im vorbörslichen US-Handel um mehr als 13 Prozent auf gut 311 Dollar an. Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann will die Bäckereikette für 7,5 Milliarden Dollar (etwa 6,8 Milliarden Euro) inklusive Verbindlichkeiten übernehmen, wie beide Unternehmen mitteilten. Der Preis je Aktie beträgt 315 Dollar in bar. Übernahmespekulationen hatten die Panera-Papiere bereits zu Wochenbeginn angetrieben.

Der Agrarkonzern Monsanto blickt vor der Rekordübernahme durch Bayer mit etwas mehr Zuversicht auf das laufende Geschäftsjahr. Der Gewinn je Aktie dürfte im noch bis Ende August laufenden Geschäftsjahr am oberen Ende der bisher angegebenen Spanne liegen. Vorbörslich ging es für die Monsanto-Anteilsscheine um knapp 2 Prozent nach oben./la/stb

(AWP)