Aktien New York Ausblick: Träger Handelsstart erwartet

NEW YORK (awp international) - Richtungslos und umsatzschwach wird der Handel an der Wall Street am Donnerstag erwartet. Rund eine Dreiviertelstunde vor Sitzungsbeginn taxierte das Handelshaus IG den Dow Jones Industrial praktisch unverändert bei 19 834 Punkten. Am Vortag hatte der US-Leitindex gut ein halbes Prozent verloren.
29.12.2016 14:53

Die vor Handelsstart veröffentlichten US-Konjunkturdaten dürften dem Aktienmarkt kaum Impulse geben: Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind in der vergangenen Woche wie erwartet um 10 000 auf 265 000 zurückgegangen.

Unter den Einzelwerten sollten die Aktien von Cempra Pharmaceuticals für Furore sorgen. Im vorbörslichen Handel brachen die Papiere des Pharmaunternehmens zuletzt um knapp 48 Prozent ein. Zuvor hatte die US-Gesundheitsbehörde FDA den Antrag auf Marktzulassung für das Antibiotikum Solithromycin gegen Infektionen mit multiresistenten Bakterien in der aktuellen Form verweigert.

Sears-Titel sprangen vorbörslich hingegen um mehr als 10 Prozent nach oben. Der Handelskonzern hatte mitgeteilt, eine Kreditzusage über 200 Millionen US-Dollar erhalten zu haben. Die Finanzspritze sei zur Finanzierung des schwächelnden operativen Geschäfts gedacht, hiess es./edh/mis

(AWP)