Aktien New York: Dow leidet etwas unter schwachen Daten - Facebook ziehen an

NEW YORK (awp international) - Der US-Aktienmarkt hat am Donnerstag etwas unter eher mauen Konjunkturdaten und enttäuschenden Unternehmenszahlen gelitten. So gaben die Standardwerte an der Wall Street leicht nach. Für einen positiven Lichtblick sorgte die Gewinnexplosion beim Online-Netzwerk Facebook. Dessen Aktien kletterten auf ein Rekordhoch.
28.07.2016 16:38

Der Dow Jones Industrial fiel um 0,28 Prozent auf 18'419,85 Punkte. Seit der letzten Juni-Woche war der US-Leitindex in der Spitze um über 9 Prozent auf einen neuen Höchststand geklettert, bevor er binnen einer Woche wieder etwas abbröckelte.

Der marktbreite S&P 500 gab am Donnerstag um 0,16 Prozent auf 2'163,09 Punkte nach. Für den technologiewertelastigen Nasdaq 100 hingegen ging es hingegen um 0,07 Prozent auf 4'706,36 Punkte nach oben./la/he

(AWP)