Aktien New York: Dow schwächelt erneut - Einzelhandel im Fokus

Die Wall Street ist am Freitag zum vierten Mal in Folge mit einem moderaten Minus in den Handel gestartet. Der Dow Jones Industrial verlor im frühen Geschäft 0,09 Prozent auf 20 899,57 Punkte. Damit läuft es für den US-Leitindex auf einen Wochenverlust von rund 0,5 Prozent hinaus. Der breiter gefasste S&P 500-Index sank am Freitag um 0,15 Prozent auf 2390,90 Punkte. Für den Technologiewerte-Index Nasdaq 100 ging es auch dank eines neuen Rekordhochs der Apple-Aktien hingegen um 0,10 Prozent auf 5679,82 Zähler nach oben.
12.05.2017 16:15

Zum Wochenschluss richten die Investoren den Blick unter anderem auf einige Konjunkturdaten. Dabei könnte etwas auf die Stimmung drücken, dass die Umsätze des US-Einzelhandels im April nicht so stark zugelegt haben wie erhofft. Allerdings seien die Märzzahlen deutlich nach oben korrigiert worden, schrieb Analyst Ulrich Wortberg von der Landesbank Helaba./edh/mis

(AWP)