Aktien New York: Dow stagniert und an der Nasdaq geht es abwärts

Zur Wochenmitte hat sich im frühen US-Aktienhandel eine vorsichtige Haltung breit gemacht. Angesichts der Ungewissheit über den weiteren Fortgang der globalen Handelskonflikte übten sich Anleger in Zurückhaltung. Auch die Gefahr eines Übergreifens der Krisen in mehreren Schwellenländern auf die entwickelten Industriestaaten hielt die Investoren vom Eingehen neuer Risiken ab.
05.09.2018 16:12

Der Dow Jones Industrial trat mit 25 949,97 Punkten praktisch auf der Stelle. Der marktbreite S&P 500 gab um 0,35 Prozent auf 2886,65 Punkte nach. Deutlich stärker ging es an der Technologiebörse Nasdaq abwärts. Der Nasdaq 100 büsste 1,06 Prozent auf 7541,74 Zähler ein. Der Index war den Sommer über von einem Rekordhoch zum nächsten geeilt. Anleger könnten nun Gewinne mitnehmen./bek/jha/

(AWP)

 
Aktuell+/-%
DOW JONES31'391.52-0.46%
NASDAQ13'358.79-1.69%
DOW JONES31'391.52-0.46%
NASDAQ13'358.79-1.69%

Investment ideas