Aktien New York: Dow startet Erholungskurs nach Brexit-Schock

NEW YORK (awp international) - Die Wall Street hat am Dienstag zur Eröffnung fester tendiert und damit einen Teil der rasanten Verluste seit Freitag wettgemacht. Marktanalyst Michael Hewson von CMC Marktes nannte als treibende Kraft die Erholung der europäischen Börsen, wo die wichtigsten Indizes kräftige Kursgewinne verbuchten. Frische US-Konjunkturdaten zeigten hingegen bislang kaum Wirkung auf die Kurse.
28.06.2016 16:19

Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Handel um 1,17 Prozent auf 17 341,03 Punkte. Am Vortag hatte das Brexit-Nachbeben am US-Aktienmarkt für weiteren Verkaufsdruck gesorgt und den US-Leitindex anderthalb Prozent tiefer schliessen lassen. Der marktbreite S&P 500 gewann am Dienstag 1,20 Prozent auf 2024,46 Zähler. Für den technologiewertelastigen Nasdaq 100 ging es um 1,60 Prozent auf 4268,37 Punkte nach oben./edh/das

(AWP)