Aktien New York: Dow startet mit Kursgewinnen in die zweite Jahreshälfte

Angetrieben von höheren Ölpreisen und guten US-Wirtschaftsdaten ist die Wall Street am Montag freundlich in den verkürzten Handel gestartet. Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Geschäft um 0,72 Prozent auf 21 503,68 Punkte und knüpfte so an seine positive Tendenz vom Freitag an.
03.07.2017 16:36

Mit einem überraschend deutlichen Anstieg auf 57,8 Punkte hatte der Einkaufsmanagerindex ISM am Montag den höchsten Wert seit August 2014 erreicht. Als weitere Kursstütze wurde am Markt auf eine fortgesetzte Klettertour bei den Ölpreisen verwiesen. Am Brückentag vor dem Unabhängigkeitstag, weshalb auch am Montag nur verkürzt gehandelt wird, verwiesen Börsianer ausserdem auf nur dünne Handelsumsätze.

Während der marktbreite S&P-500-Index am Montag um 0,57 Prozent auf 2437,13 Punkte noch einigermassen Schritt halten konnte, ging es bei den Technologiewerten etwas zögerlicher zu: Ihr Auswahlindex Nasdaq 100 stand nur knapp mit 0,07 Prozent im Plus bei 5650,757 Punkten./tih/she

(AWP)