Aktien New York: Dow steigt - Zeichen der Entspannung im Zollstreit

Signale der Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und China haben der Wall Street zum Wochenbeginn Gewinne beschert. Der Dow Jones Industrial erholt sich ein wenig von den herben Verlusten vom Freitag. Im frühen Montagshandel rückte der Leitindex um 0,80 Prozent auf 25 834,36 Punkte vor. Seit drei Wochen bewegt sich der Dow nun bereits unter starken Schwankungen zwischen etwa 25 400 und 26 400 Zählern.
26.08.2019 16:03

Die USA und China werden nach den Worten von US-Präsident Donald Trump "sehr bald" neue Verhandlungen in ihrem Handelsstreit aufnehmen. Die chinesische Seite sei sehr an einem Abkommen interessiert, sagte Trump am Montag am Rande des G7-Gipfels der grossen Industrienationen im französischen Biarritz. "Es ist das erste Mal, dass ich sehe, dass sie wirklich eine Vereinbarung schliessen wollen. Wir werden sehen, was passiert. Aber ich glaube, wir werden eine Vereinbarung schliessen", sagte Trump.

Der marktbreite S&P 500 erholte sich um 0,75 Prozent auf 2868,42 Punkte. Für den technologieorientierten Nasdaq 100 ging es um 1,03 Prozent auf 7541,82 Zähler nach oben./bek/he

(AWP)