Aktien New York: Erholung setzt sich fort

Die US-Aktienmärkte haben dank der jüngsten Annäherung im Handelskonflikt zwischen China und den USA am Dienstag ihre Vortagesgewinne ausgebaut. Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Handel um 0,37 Prozent auf 25 995,62 Punkte. Bereits zum Wochenstart war der Leitindex um rund 1 Prozent nach oben geklettert, nachdem US-Präsident Donald Trump neue Hoffnungen auf eine Lösung des Zollkonflikts geschürt hatte.
27.08.2019 16:18

Der marktbreite S&P 500 legte am Dienstag um 0,42 Prozent auf 2890,33 Punkte zu. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,63 Prozent auf 7622,45 Zähler nach oben./edh/he

(AWP)