Aktien New York: Gewinne - S&P 500 knapp unter Rekordhoch

Der New Yorker Aktienmarkt hat sich zum Wochenauftakt von seiner freundlichen Seite präsentiert. Dass die Aufträge für langlebige Güter in den USA im Mai deutlicher als erwartet gesunken waren, liess die Anleger kalt. Insgesamt sehen Volkswirte die USA weiter auf gutem Wachstumskurs.
26.06.2017 15:59

Der Dow Jones Industrial legte am Montag in der ersten halben Stunde nach der Eröffnung um 0,44 Prozent auf 21'489,56 Punkte zu. Am Freitag war der US-Leitindex auf Tages- wie auf Wochensicht wenig bewegt aus dem Handel gegangen, nachdem er am vergangenen Dienstag ein Rekordhoch bei 21'535 Zählern erreicht hatte und anschliessend wieder zurückgefallen war.

Der marktbreite S&P-500-Index gewann am Montag ebenfalls 0,44 Prozent auf 2'449,01 Punkte und lag damit nur knapp unter seiner vor einer Woche erreichten Bestmarke bei 2'453 Zählern. Auch für die Technologiewerte an der Nasdaq-Börse setzte sich in der neuen Woche die Erholung fort. Für den Nasdaq 100 ging es um 0,59 Prozent auf 5'837,17 Punkte hoch./ajx/jha/

(AWP)