Aktien New York: Gute Quartalszahlen von Johnson & Johnson stützen den Dow

Die Wall Street hat sich nach dem kraftlosen Wochenstart wieder etwas berappelt. Dank erfreulicher Geschäftszahlen des Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson war der US-Leitindex Dow Jones Industrial am Dienstag im frühen Handel zunächst auf den höchsten Stand seit Oktober 2018 geklettert, bevor er wieder etwas nachgab und zuletzt noch 0,19 Prozent auf 264 35,50 Punkte gewann.
16.04.2019 16:17

Der breit gefasste S&P 500 stieg um 0,21 Prozent auf 2911,64 Punkte. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,43 Prozent auf 7661,62 Punkte nach oben./la/he

(AWP)

Investment-Ideen von Julius Bär