Aktien New York: Kaum Bewegung nach Rally und Atempause

NEW YORK (awp international) - Die Wall Street ist nach ihrer Rekordjagd und der jüngsten Atempause am Freitag zunächst kaum von der Stelle gekommen. Durchwachsene Unternehmenszahlen gaben dem amerikanischen Aktienmarkt vor dem Wochenende keine Richtung vor.
22.07.2016 16:12

Im frühen Handel notierte der Dow Jones Industrial minimale 0,02 Prozent tiefer bei 18 513,74 Punkten. Am Donnerstag hatte der US-Leitindex seiner neuntägigen Gewinnserie Tribut gezollt und knapp ein halbes Prozent im Minus geschlossen. Auf Wochensicht dürfte der Dow auf der Stelle treten, da er sich zuletzt nur in Tippelschritten von einem Hoch zum nächsten gehangelt hatte. Davor war das Börsenbarometer drei Wochen in Folge gestiegen.

Der marktbreite S&P-500-Index stieg am Donnerstag um 0,04 Prozent auf 2165,97 Zähler. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,11 Prozent auf 4652,23 Punkte hoch./gl/he

(AWP)