Aktien New York: Kaum verändert nach Rekordfahrt

Die US-Börsen haben sich am Montag nach einer kurzen Rekordfahrt kaum verändert präsentiert. Der Dow Jones Industrial verlor zuletzt 0,01 Prozent auf 22 771,50 Punkte. Zuvor war er bis auf den Höchststand von 22 803,37 Punkten gestiegen. Damit hatte er erstmals über der Marke von 22 800 Zählern notiert.
09.10.2017 16:37

Der breite S&P 500 verlor zuletzt 0,09 Prozent auf 2547,12 Punkte. Der Nasdaq-Auswahlindex 100 legte hingegen um 0,13 Prozent auf 6071,782 Punkte zu. Dieser hatte zuvor bei 6078,81 Zählern ein Rekordhoch erreicht.

Anleger könnten ihr Pulver noch trocken halten, bevor im weiteren Verlauf der Woche grosse US-Banken wie die Citigroup , JPMorgan , die Bank of America und Wells Fargo ihre Quartalsberichte abliefern. Zudem blieben die Anleihemärkte wegen des Feiertags "Columbus Day" am Montag geschlossen.

Am Freitag hatte der Dow Jones Index leicht im Minus geschlossen und damit seiner vorherigen, längsten Gewinnserie seit dem Jahr 2013 Tribut gezollt. Die Kauflust gebremst hatte vor dem Wochenende auch ein durchwachsener Arbeitsmarktbericht./bek/he

(AWP)