Aktien New York: Kaum verändert - Konjunktursorgen stimmen Anleger vorsichtig

NEW YORK (awp international) - Die Anleger an der Wall Street bleiben angesichts erneuter Sorgen um die Weltwirtschaft vorsichtig. Der Dow Jones Industrial legte nach der ersten Handelsstunde lediglich um 0,07 Prozent auf 18 325,72 Punkte zu. An den vergangenen sieben Handelstagen war es für den Leitindex jeweils moderat nach unten gegangen.
03.08.2016 16:45

Der marktbreite S&P 500 verlor am Mittwoch 0,01 Prozent auf 2156,90 Punkte. Der von Technologiewerten geprägte Nasdaq 100 sank um 0,06 Prozent auf 4721,82 Punkte.

Analyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets UK sagte mit Blick auf die zuletzt wieder etwas trübere Stimmung an den globalen Aktienmärkten, die Investoren würden sich zunehmend bewusst, dass den Notenbanken der Welt langsam die Munition auszugehen drohe. Ohne den Willen oder die Fähigkeit der Politik, ebenfalls etwas zur Konjunkturunterstützung zu tun, würden die Notenbanker mit ihren Massnahmen immer weiter in unbekanntes Terrain vorstossen./ajx/he

(AWP)