Aktien New York: Kaum verändert in sehr ruhigem Vorweihnachtshandel

NEW YORK (awp international) - Mit dünnen Umsätzen und kaum verändert ist der US-Aktienmarkt in den letzten Handelstag vor Weihnachten gestartet. Der Dow Jones Industrial notierte in der ersten Stunde nach der Eröffnung mit minus 0,01 Prozent auf 19 917,15 Punkten praktisch unverändert. Angesichts des sehr ruhigen Marktumfelds rechnen Börsianer kaum noch damit, dass der New Yorker Leitindex die Marke von 20 000 Punkten noch vor dem Wochenschluss erreichen wird. Der Sprung über diese bislang noch nie eroberte runde Zahl hebe sich der Dow möglicherweise bis zum Jahresfinale auf, hiess es.
23.12.2016 16:27

Der breiter gefasste S&P 500 verbuchte am Freitag bislang ein hauchdünnes Plus von 0,03 Prozent auf 2261,73 Punkte. Der technologielastige Nasdaq 100 sank um 0,02 Prozent auf 4933,32 Punkte.

In den USA überraschend deutlich gestiegene Verkäufe von neuen Häusern im November sowie die endgültige Schätzung des von der Universität Michigan ermittelten Konsumklimas für Dezember hinterliessen am Aktienmarkt in New York keine Spuren./ajx/she

(AWP)