Aktien New York: Kaum verändert - S&P 500 weiter in Nähe des Rekordhochs

NEW YORK (awp international) - Die Anleger an der Wall Street sind zum Handelsstart am Donnerstag in Lauerstellung geblieben. Sie hielten sich vor dem offiziellen Juli-Arbeitsmarktbericht, der am Freitag veröffentlicht wird, zunächst zurück, hiess es von Händlern. Gleichzeitig halte die von der britischen Notenbank beschlossene Zinssenkung und die Ausweitung des Wertpapier-Kaufprogramms die Investoren bei Laune.
04.08.2016 16:38

Der Dow Jones Industrial gab in der ersten Handelsstunde um 0,06 Prozent auf 18 343,49 Punkte nach. Der marktbreite S&P 500 verlor ebenfalls 0,06 Prozent auf 2162,50 Punkte, bleibt damit aber in Schlagdistanz zu seinem am Wochenanfang erreichten Rekord bei 2178 Punkten. Der von Technologiewerten dominierte Nasdaq 100 sank um 0,09 Prozent auf 4729,92 Punkte./ajx/zb

(AWP)