Aktien New York: Moderate Gewinne dank beruhigender Signale im Handelsstreit

Entspannungssignale im Handelsstreit mit China haben die Wall Street am Dienstag gestützt. Der Dow Jones Industrial rückte um 0,22 Prozent auf 27 009,47 Punkte vor. Am Montag war dem US-Leitindex nach seinen jüngsten Verlusten bereits eine leichte Stabilisierung gelungen.
24.09.2019 16:20

Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Dienstag um 0,36 Prozent auf 3002,50 Punkte hoch. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 legte um 0,43 Prozent auf 7851,97 Punkte zu.

Der chinesische Vizepräsident Liu He werde Anfang Oktober für neue Handelsgespräche nach Washington reisen, hatte US-Finanzminister Steven Mnuchin im US-Fernsehen angekündigt. Nach zuletzt eher unklaren Signalen scheint allein diese Ankündigung den Markt schon zu beruhigen.

Der Konflikt habe sich verglichen mit Ende August mittlerweile etwas beruhigt, aber eine Portion Unbehagen sei immer noch vorhanden, sagte Analyst David Madden vom Handelshaus CMC Markets UK./la/he

(AWP)