Aktien New York: Moderate Gewinne im Nachgang der Zinssenkung in den USA

Die US-Börsen sind am Donnerstag mit moderaten Gewinnen in den Handel gestartet. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,21 Prozent auf 27 203,59 Punkte. Bereits zur Wochenmitte hatte der Leitindex nach der erwartungsgemässen Zinssenkung der amerikanischen Notenbank Fed mit einem kleinen Plus geschlossen. Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Donnerstag um 0,25 Prozent auf 3014,10 Punkte hoch und der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,51 Prozent auf 7929,06 Punkte.
19.09.2019 15:49

Die US-Währungshüter hatten sich am Vorabend sowohl bei der aktuellen Zinsentscheidung als auch mit Blick auf mögliche weitere Zinssenkungen uneins präsentiert. Die Fed sei offenbar nicht gewillt, in einen aggressiven Zinssenkungszyklus einzusteigen, erklärte Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Die jüngste Erholungsrally an der Wall Street bis knapp unter die Rekordhochs der drei Indizes hatte mit Blick auf eine lockere Geldpolitik bereits einiges vorweg genommen. Zu Wochenbeginn hatte ein Anschlag auf saudi-arabische Ölanlagen dann für einen Rückschlag gesorgt./gl/jha/

(AWP)

 
Aktuell+/-%
DOW JONES27'173.96+1.34%
NASDAQ10'913.56+2.26%
DOW JONES27'173.96+1.34%
NASDAQ10'913.56+2.26%

Investment ideas