Aktien New York: Moderate Gewinne sorgen für weitere Stabilisierung

NEW YORK (awp international) - Die Wall Street hat sich am Donnerstag im frühen Handel ins Plus gekämpft. Eine Flut durchwachsener, überwiegend schon vorbörslich veröffentlichter US-Konjunkturdaten hatte unter dem Strich keinen erkennbaren Kurseinfluss. Nach wie vor ist die Ungewissheit gross, ob die US-Notenbank Fed in der kommenden Woche die Leitzinsen anheben wird - die Währungshüter orientieren sich in ihrer Geldpolitik stark an der heimischen Wirtschaftsentwicklung.
15.09.2016 16:33

Rund eine Stunde nach dem Börsenstart notierte der Dow Jones Industrial 0,33 Prozent höher bei 18'093,49 Punkten. Damit knüpfte er an die jüngste Stabilisierung nach dem vorangegangenen Kursrutsch an. Zur Wochenmitte hatte der US-Leitindex zwar seine zwischenzeitlichen, moderaten Gewinne nicht halten können, aber nur knapp im Minus geschlossen.

Für die anderen US-Indizes ging es am Donnerstag ebenfalls bergauf: Der marktbreite S&P 500 gewann 0,34 Prozent auf 2'133,06 Punkte, während der schon am Vortag freundliche, technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 um weitere 0,69 Prozent auf 4'778,96 Zähler zulegte./gl/he

(AWP)