Aktien New York: Moderate Gewinne vor Yellen-Rede - Brexit-Abstimmung im Blick

NEW YORK (awp international) - Die Wall Street hat am Dienstag vor einer Anhörung der US-Notenbankchefin Janet Yellen vor dem Kongress mit moderaten Gewinnen an ihren positiven Wochenauftakt angeknüpft. Der Dow Jones Industrial gewann 0,17 Prozent auf 17 835,55 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,18 Prozent auf 2087,09 Zähler nach oben und der technologiewertelastige Index Nasdaq 100 rückte um 0,42 Prozent auf 4418,838 Punkte vor.
21.06.2016 16:03

Beobachter erhoffen sich von Yellen Hinweise auf den Kurs der Fed und den Zeitpunkt einer möglichen weiteren Leitzinserhöhung. Grössere Impulse für den Markt dürften von der Anhörung aber eher nicht ausgehen, schrieben die Experten der Bank Societe Generale in einem Kommentar. Die Währungshüterin dürfte sich kaum in die Karten schauen lassen, bis der Ausgang des Brexit-Referendums in Grossbritannien feststehe.

Der Ausgang der Abstimmung über einen Verbleib Grossbritanniens in der Europäischen Union scheint weiterhin offen. Die Unsicherheit hatte zuletzt zu deutlichen Schwankungen an den Finanzmärkten geführt./mis/jha/

(AWP)