Aktien New York: Moderates Plus vor der Leitzinsentscheidung der Fed

NEW YORK (awp international) - Vor der Leitzinsentscheidung der US-Notenbank (Fed) hat sich die Wall Street am Mittwoch von ihrer freundlichen Seite gezeigt. Nach den jüngsten Verlusten und insbesondere gestützt von einer kleinen Erholungsrally an den asiatischen und europäischen Aktienmärkten legten die wichtigsten Aktienindizes moderat zu.
15.06.2016 16:44

Der Dow Jones Industrial stieg um 0,40 Prozent auf 17 745,77 Punkte. Für den breit gefassten S&P-500-Index ging es um 0,38 Prozent auf 2083,27 Punkte nach oben. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 legte um 0,11 Prozent auf 4429,71 Punkte zu.

In den vergangenen Wochen hätten die Anleger ihren Fokus vor allem auf den möglichen Austritt Grossbritanniens aus der EU gelegt und das dürfte auch noch bis nächste Woche so bleiben. Zur Wochenmitte stehe aber die Zinsentscheidung der Fed ganz oben, schrieb Marktanalyst Craig Erlam vom Handelshaus Oanda. Die Notenbank wird sich wohl erneut nicht an eine Leitzinserhöhung heranwagen, sind sich die allermeisten Experten einig. Am Aktienmarkt wird das von vielen als Erleichterung gesehen, da steigende Zinsen andere Anlageformen wieder attraktiver machen würden./la/he

(AWP)