Aktien New York: Ölpreisstabilisierung hebt die Laune der Anleger etwas

Eine Stabilisierung der Ölpreise und einer Erholung bei Tech-Werten haben die Wall Street am Mittwoch gestützt. Der Dow Jones Industrial war im frühen Handel bei 21'471,24 Punkten kaum verändert. Bei 21'535 Punkten hatte er tags zuvor eine Höchstmarke gesetzt, bevor Gewinnmitnahmen im Sog schwacher Ölpreise und politischer Risiken etwa in Nahost ihn letztlich ins Minus drückten.
21.06.2017 16:40

Der marktbreite S&P-500-Index stieg am Mittwoch um 0,11 Prozent auf 2'439,75 Punkte. Besser sah es für den technologiewertelastigen Nasdaq 100 aus, der um 0,49 Prozent auf 5'754,28 Punkte zulegte. Er war tags zuvor allerdings auch deutlicher unter Druck geraten als die Standardwerte-Indizes.

mis/he

(AWP)