Aktien New York: Quartalsberichte treiben Dow auf neuen Rekord

Starke Unternehmensberichte haben dem Dow Jones Industrial am Dienstag den Treibstoff für einen neuen Rekordstand geliefert. Der Leitindex stieg in den ersten Handelsminuten bis auf 23 465,99 Punkte. Zuletzt stand er noch 0,73 Prozent höher bei 23 443,28 Punkten, womit er seine moderaten Verluste vom Vortag vergessen machte.
24.10.2017 16:20

Analyst Craig Erlam vom Devisenhändler Oanda Markets verwies darauf, dass Unternehmensberichte die Stimmung unter den Anlegern in dieser Woche wesentlich beeinflussen. Aus dem Dow waren es nun gleich vier Unternehmen mit Zahlen, die allesamt auf positive Reaktionen stiessen. Der Leitindex profitierte von steigenden Kursen bei Konzernen wie 3M, Caterpillar oder McDonalds . Auch feste Bankenwerte stützten.

Weiteren Indizes blieben neue Höchststände aber vorerst verwehrt. Ein knapper Anstieg beim S&P 500 um 0,10 Prozent auf 2567,53 Zähler reichte nicht, um das Vortagshoch bei dem marktbreiten Index zu übertrumpfen. Gleiches galt an der Nasdaq, wo der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 nur hauchdünn mit 0,05 Prozent und 6070,78 Punkten im Plus lag./tih/jha/

(AWP)