Aktien New York Schluss: Rekordhochs bei Dow, S&P 500 & Co am 'Black Friday'

NEW YORK (awp international) - An der Wall Street ist die Rekordjagd am sogenannten "Black Friday" in eine neue Runde gegangen. Nach der feiertagsbedingten Pause am Vortag erreichten der Dow Jones Industrial, der breite S&P-500-Index, das Techwerte-Barometer Nasdaq Composite und der Nebenwerte-Index Russell 2000 Bestmarken.
25.11.2016 20:07

Der Dow schloss auf dem historischen Höchststand von 19 152,14 Punkten, was ein Plus von 0,36 Prozent bedeutete. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von 1,51 Prozent.

Auch der breite S&P-500-Index schwang sich am Freitag zu einem Rekordhoch auf, und zwar bei 2213,35 Punkten. Bis zum Handelsschluss ergab sich so ein Plus von 0,39 Prozent.

Der Nasdaq Composite schloss ebenfalls auf einem Rekordhoch. Am Ende rückte der Index um 0,34 Prozent auf 5398,92 Punkte vor. Der Nasdaq-100-Index legte um 0,33 Prozent auf 4870,02 Punkte zu. Er ist noch gut 40 Punkte von einer Bestmarke entfernt.

Der "Black Friday" zeichnet sich durch viele Schnäppchenangebote aus und gilt als Start in die Weihnachtseinkaufsaison. Damit ist der Tag nach "Thanksgiving" auch ein wichtiger Indikator für die aktuelle US-Konsumstimmung./la/fbr

(AWP)