Aktien New York: Überwiegend leichte Verluste - Politische Unsicherheit bleibt

Gute Konjunkturdaten haben den Dow Jones Industrial am Freitag gestützt. Der US-Leitindex rückte zuletzt um 0,11 Prozent auf 26 919,72 Punkte vor, nachdem er am Donnerstag noch leicht nachgegeben hatte. Auf Wochensicht deutet sich damit ein kleines Minus an. Die US-Aufträge für langlebige Wirtschaftsgüter waren im August überraschend gestiegen.
27.09.2019 16:16

Die anderen wichtigen Indizes aber litten etwas unter der anhaltenden Unsicherheit rund um ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump. So fiel der marktbreite S&P 500 um 0,09 Prozent auf 2974,88 Punkte. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,45 Prozent auf 7737,11 Zähler nach unten.

In der Ukraine-Affäre um möglichen Machtmissbrauch des US-Präsidenten will Donald Trump undichte Stellen im Weissen Haus finden und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Trumps Gegner sehen sich derweil auf dem Weg zu einem möglichen Amtsenthebungsverfahren gegen den Republikaner bestärkt. Die von dem anonymen Hinweisgeber eingereichte Beschwerde über Trump und dessen umstrittenes Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten berge wichtige Anhaltspunkte für Ermittlungen gegen den Präsidenten. "Der Whistleblower hat uns einen Fahrplan für unsere Untersuchung gegeben", sagte der Chef des Geheimdienstausschusses im Repräsentantenhaus, Adam Schiff./la/he

(AWP)

 
Aktuell+/-%
DOW JONES31'139.57+0.68%
NASDAQ13'445.09+1.88%
DOW JONES31'139.57+0.68%
NASDAQ13'445.09+1.88%

Investment ideas