Aktien New York: Verluste - Vertrauen in US-Präsident Trump schwindet weiter

Die Wall Street hat am Montag an ihren schwächsten Wochenverlauf seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten angeknüpft. Der Unmut der Anleger nach der gescheiterten Abstimmung über die Gesundheitsreform vor dem Wochenende dauerte an.
27.03.2017 16:47

Der Dow Jones Industrial verlor im frühen Handel 0,62 Prozent auf 20 468,06 Punkte. Für den breiter gefassten S&P 500 ging es um 0,54 Prozent auf 2331,22 Punkte abwärts. Der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 büsste 0,27 Prozent auf 5349,28 Punkte ein./la/stb

(AWP)