Aktien New York: Wall Street hält sich dicht unter Rekordniveau

Nach weiteren Rekorden am Vortag lassen es die Anleger an der Wall Street am Mittwoch ruhiger angehen: Der Dow Jones Industrial ist mit minus 0,05 Prozent auf 20'732,85 Punkten im frühen Handel auf der Stelle getreten. Tags zuvor hatte es der US-Leitindex erstmals über die Marke von 20 700 Punkten geschafft und bei 20'757 Punkten eine neue Rekordmarke gesetzt.
22.02.2017 16:17

Für den breiter gefassten S&P 500 ging es um 0,23 Prozent auf 2'359,84 Punkte abwärts. Der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 sank um 0,22 Prozent auf 5'339,20 Punkte. Auch diese beiden Kursbarometer hatten am Dienstag neue Rekordstände erreicht.

Die Anleger warten nun auf das jüngste Sitzungsprotokoll der US-Notenbank (Fed). Das Dokument könnte Hinweise darauf liefern, ob die Fed tatsächlich - wie zuletzt spekuliert - der guten Wirtschaftsentwicklung Rechnung trägt und den Leitzins eventuell schon im März ein weiteres Mal erhöht./ag/stb

(AWP)