Aktien New York: Weiter Zurückhaltung vor Arbeitsmarktbericht

Vor dem wichtigen US-Arbeitsmarktbericht am Freitag überwiegt an der Wall Street weiter die Zurückhaltung. Nach der Kursrally im Februar nähmen die Anleger erneut Gewinne mit, kommentierte Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda am Dienstag die moderaten Verluste.
07.03.2017 16:09

Der Dow Jones Industrial sank im frühen Handel um 0,18 Prozent auf 20 917,15 Punkte. Damit droht der New Yorker Leitindex den vierten Tag in Folge nicht in Schwung zu kommen - noch am vergangenen Mittwoch hatte er erstmals in seiner langen Geschichte die Marke von 21 000 Punkten geknackt.

Nicht besser erging es den anderen US-Aktienindizes: Der breiter gefasste S&P-500-Index verlor zuletzt 0,26 Prozent auf 2369,02 Zähler und der Technologiewerte-Index Nasdaq 100 sank um 0,17 Prozent auf 5350,97 Punkte./gl/he

(AWP)