Aktien Schweiz Eröffnung: SMI dreht rasch ins Plus - UBS und Temenos im Fokus

Die Schweizer Börse ist am Donnerstag mit leichten Verlusten in den Handel gestartet, hat dann aber schnell ins Plus gedreht. Der Leitindex SMI übersprang dabei auch wieder die Marke von 9'800 Punkten. Händler sprachen von einer Gegenbewegung auf die Vortagesverluste. Bei den Einzeltiteln stehen die Papiere der UBS nach der Verpflichtung von "Starbanker" Iqbal Khan und von Temenos nach einer Grossübernahme im Rampenlicht.
29.08.2019 09:37

Händler zeigen sich trotz der aktuellen Gewinne vorsichtig. Nach wie vor bestimmten die Konjunktursorgen das Geschehen an den Märkten, meinen sie. Daher werde den Konjunkturdaten aus dem Ausland auch grosse Aufmerksamkeit entgegengebracht. Für Unruhe sorgen zudem nach wie vor auch die Ereignisse in Italien und in Grossbritannien.

Der Swiss Market Index (SMI) notiert um 9.15 Uhr 0,47 Prozent höher bei 9'804,00 Punkten. Der 30 Aktien umfassende Swiss Leader Index (SLI) steigt um 0,46 Prozent auf 1'483,72 und der breite Swiss Performance Index (SPI) um 0,42 Prozent auf 11'932,95 Zähler. Von den 30 SLI-Werten notieren bis auf Swiss Life alle im Plus.

Bei den Einzelwerten ziehen die Aktien von UBS (+0,7%) relativ deutlich an. Die Grossbank habe mit Iqbal Khan eine bekannte Grösse zum Co-Chef ihrer Vermögensverwaltungssparte gemacht, heisst es am Markt. Khan wird die Sparte zusammen mit Tom Naratil leiten. Der bisherige Co-Chef Martin Blessing tritt hingegen zurück. Am Markt heisst es, Khans Verpflichtung komme nicht überraschend. "Darüber wurde ja seit einiger Zeit heftig spekuliert", so ein Händler. Dagegen erstaune der Rücktritt von Martin Blessing doch mehr.

Eine Kursveränderung von über einem Prozent weist bei den Blue Chips einzig die Temenos-Aktie (+2,4%) auf. Der Hersteller von Banksoftware will den US-Konkurrenten Kony für 559 Millionen Dollar übernehmen.

Relativ deutlich ziehen ausserdem noch Alcon (+0,9%), Schindler und Novartis (je +0,8%) an.

Am breiten Markt sorgt Hiag (-3,1) für Gesprächsstoff. Die Ankündigung von millionenschweren Folgekosten im Zusammenhang mit dem Konkurs eines Mieters veranlassen die Anleger der Immobilienfirma zu Verkäufen. Es handelt sich um die zweite Gewinnwarnung innerhalb von zwei Wochen.

rw/tt

(AWP)